SUP Magazin 1/15 | SurfriderStore

SUP Magazin

SUP Magazin 1/15


Artikelnummer BU-SUP1-15

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Und das sind die großen Themen 
 
Test iSUP-Touring
Aufblasbare Touring-Boards im Anmarsch:
Plötzlich sind Touring-Bretter gefragter denn je: Sie machen im Flachwasser mehr Sinn als aufblasbare Allround-Bretter. Die Unterschiede sind jedoch groß. Einige Firmen setzten auf Touring-Sport, andere auf Touring-Extrem und dritte bieten beides an.
Wir haben 16 Bretter gefahren, von Billig-Produkten zu – man möchte fast sagen: Designer-Stücken. Der Preisunterschied lag sogar bei manchen Boards bei 600 Euro (Vergleich Naish 1399 Euro oder Stemax 799 Euro). Ob der Aufpreis lohnt, verrät der ausführliche Fahrvergleich.
 
Fly& SUP
Fuerteventura
Stellt euch vor, ihr könntet für unter 100 Euro ins Wellenparadies. Stellt euch vor, es ist dort auch im Winter kuschelig warm, die Palmen wedeln im Wind und das Essen ist gut. Das Paddel-Paradies liegt in Europa und gerade mal vier Flugstunden von München oder fünf von Hamburg entfernt.
In der Nebensaison (Oktober, November, Januar, Februar, März und April) sind Flüge günstig, die Wellen beständig und das Klima warm. Dirk Herpel hat den ultimativen Spot-Guide geschrieben.
 
 
Fitness
Ernährungstipps von eine SUP-Profi
Steaks, Eier, Vitamin- und Eiweißpräparate –so baut man Mukkis auf und erhöht das Herzinfarktrisiko. Peter Bartl ist Top-Fahrer im Europäischen SUP-Zirkus und predigt eine andere Sicht der Dinge. Eine Anregung für eine bewusste und gesunde Ernährung für den kommenden SUP-Sommer.
 
Fahrtechnik
Die acht Geheimnisse des perfekten Paddelns
Die Insel sieht so nah aus, doch die Optik täuscht: Ein leichter Wind weht entgegen, die Strömung ist Spürbar, die Robsinson-Idylle rückt in die Ferne – nicht mit der richtigen Paddel
-Technik. Wir verraten die acht Geheimnisse des perfekten Paddelns. Wer sie kennt wird nie wieder Wasser streicheln
 
Rail & SUP
Mit der Bahn von München nach Stromboli
Eine Surfer-Traum wird wahr: Mit dem Rucksack ins schönste Paddelrevier Europas. Aufblasbare Bretter machen es möglich. Vor allem in Italien ist Bahnfahren billig und unkompliziert. Neben den besten Pizzen und Spagetti bietet die mediterrane Küste viele Traumziele zum Stand-up-Paddeln. Das wohl spektakulärste Archipel im Mittelmeer sind die Liparischen Inseln mit den aktiven Vulkanen Stromboli und Vulcano. Die heißesten Touren rund um die Vulkane.